E-Mail: IT-Service-Senioren@email.de Telefon: 08122 2275971
E-Mail: IT-Service-Senioren@email.de      Telefon: 08122 2275971

Über uns

Liebe Besucher unseres IT-Services,

 

mein Name ist Peter Rippler. Ich bin seit ca. 25 Jahren im IT-Bereich tätig. Davon war ich 15 Jahre Leiter der IT in einem BW-Institut. Die Entwicklung der IT seit der Zeit der IBM-Großrechner ist mir bestens vertraut. Was mit  Apple-Rechner begann und über IBM Personal-Computer zum heutigen PC mutierte,  ist längst keine Black-Box für einen auserlesen Nutzerkreis mehr. Durch den Preisverfall und der stetigen Weiterentwicklung in der Chip-Industrie, verbunden mit einer weltweiten intakten Internetinfrastruktur, ist der PC mittlerweile zum Massenartikel geworden .

Aber nicht nur das, durch die Vernetzung über das Internet hat der Rechner Aufgaben übernommen, die vorher nur sehr beschwerlich oder überhaupt nicht von zu Hause zu erledigen waren.

Hier sei nur an E-Mail, Onlinebanking, Wikipedia, Google , Skype, Youtube und auch an die sozialen Netzwerke wie Facebook oder Seniorenbook gedacht. Die Liste könnte hier endlos fortgesetzt werden, würde aber den Rahmen unserer Kurzvorstellung sprengen.

Ein Fakt ist aber, dass im Jahre 2017 eine E-Mail-Adresse fast so wichtig geworden ist wie eine Hausnummer. Mitbürger ohne Postfach werden von vielen Informationen ausgegrenzt, sie haben sozusagen keine Anschrift.

Auch das gute alte Telefon wird zu einem Internetdienst umgewandelt. Voice over IP heißt das Zauberwort. Wer nicht mitmacht wird ausgeschlossen. Ein großer Vorteil ist, die neue Technologie hilft auch noch Telefonkosten zu sparen!

Derzeit wird diese Entwicklung durch Smartphone (Mobiltelefone mit Internet ) und iPad (kleine flache Internetstationen) noch zusätzlich angeheizt. Kinder werden hier schon im Schulalter mit dem Internet vertraut gemacht.

Nur, so fragen wir uns: Wo sind in dieser Entwicklung die Senioren geblieben? Viele der jetzigen Silver-Generation haben bisher so gut wie keinen Kontakt mit dem Internet gehabt. Gerade sie aber könnten von den neuen Medien mit am meisten profitieren. Im Alter und der damit abnehmenden Mobilität ist, dank der neuen Technologie, keine Abkapselung von der Außenwelt mehr notwendig. Mit einer DSL-Verbindung und einem PC können sie sich die Welt nach Hause holen, sei dies in der Altersresidenz oder zu Hause.

Und genau dies ist eines der Hauptziele unseres IT-Services! Wir wollen die ältere Generationen ins Internet bringen. Wir wollen, dass gerade ihnen die Türen zur Außenwelt möglichst lange offen stehen.

Dafür bieten wir unseren IT-Service an. Wir unterstützen Sie seniorengerecht. Wir nehmen uns Zeit für Sie! Wir versuchen, ihnen das Internet und die dazu notwendige IT verständlich zu machen.

Mitmachen müssen Sie schon selber, es sind Ihre Möglichkeiten, die Sie auch noch im hohen Alter nutzen können.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

 

Ihr

Peter Rippler